IMG_2656

Kichererbsen-Hummus

Leckerer, einfacher Dip: Hummus

 

Dieser Hummus aus gekeimten Kichererbsen ist ein leckerer Dip für Gemüsesticks oder einfach als Brot – oder Kräckeraufstrich.

Du musst lediglich die Keimdauer der Kichererbsen bedenken. Ansonsten sehr schnell und einfach herzustellen.

 

Zutaten:

 

Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen mit kaltem Wasser abspülen und 1-3 Tage keimen lassen (je nach Außentemperatur). Mindestens 3 x täglich mit Wasser spülen.

 

 

gekeimte Kichererbsen

 

Sind die Kichererbsen ausreichend gekeimt, dann für den Hummus alles zusammen pürieren und z.B. als Gemüsedip oder Brotaufstrich servieren.

Hier kannst Du einen Mixer kaufen: kleiner, leistungsfähiger Mixer oder hier verschiedene Mixer .

 

Gemüseteller

 

Sprossenaufstrich mit Kichererbsen Bro(h)t mit Dipp

 

Sole: Eine gesättigte Sole (26% Salz im Wasser gelöst) ist ganz einfach herzustellen:

Dazu werden Kristallsalz-Brocken in einem Schraubglas mit Wasser angesetzt. Die Steine lösen sich soweit auf, bis die Lösung eine 26 prozentige Sättigung erreicht hat. Das ist die maximale Sättigung. Durch die stark antibakteriellen Eigenschaften kann die Sole nicht verderben. Nach jeder Verwendung einfach wieder etwas Wasser nachfüllen, bis die Salzkristalle komplett aufgelöst sind. Dann neue Brocken hinzufügen.

 

Welche Dips oder Aufstriche stellst Du gerne her? Schreib mir doch!

Kennst Du schon meine

► Pesto mit Wildkräutern?

► Schokopralinen

 

Allerliebste duftende Grüße
Ellen

 

Bitte beachte:
Meine Empfehlungen beziehen sich AUSSCHLIESSLICH auf die Verwendung der hochwertigen ätherischen Öle von Young Living! Die Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung und Heilung oder um irgendeine Krankheit zu verhindern, gedacht.

(Die Links zu den Produkten sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Wenn Du solch einen Link für den Kauf eines beliebigen Produktes verwendest, unterstützt Du die Erhaltung meiner Webseite. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten. Herzlichen Dank dafür.)

Tags: Keine tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *